Neubau Bahnhof Süd, Wattwil SG

Der im Zentrum von Wattwil geplante Neubau sieht im Sockelgeschoss Verkaufsflächen vor, in den Obergeschossen Wohnungen. Die bestehende Personenunterführung ist durch einen überdachten Zugang klar vom Gebäude getrennt. Die vier Hauptbauten, die in Höhe und Tiefe gestaffelt sind, bilden über dem Sockelgeschoss vier bis sieben Regelgeschosse. Der nördliche Abschluss zum Bahnhofplatz tritt damit sechsgeschossig, der südliche Abschluss achtgeschossig in Erscheinung.

Das Erdgeschoss orientiert sich zur Bahnhofstrasse und zum Bahnhofplatz, während der westliche Bereich entlang den Gleisen nur für die Bewohner zugänglich ist, was ihm mehr Privatheit verleiht. In den Längsbauten sorgen Laubengänge dafür, dass die lärmschutztechnischen Anforderungen erfüllt werden. Im Untergeschoss wird die bestehende, öffentliche Parkgarage um einen privaten Teil erweitert.

Ansprechperson Marion Spirig
Auftraggeber Schweizerische Südostbahn AG
Architekt

Ana Sofia Gonçalves & Stephan Hausheer / Itten+Brechbühl AG

Planung 2017-2019
Baubeginn 2018
Inbetriebnahme 2020
Geschossfläche 13 350 m2
Bauvolumen 48 199 m3
Wohnungen 75
Visualisierungen nightnurse images gmbh, Zürich