GGG-Stadtbibliothek, Basel

Die moderne Bibliothek im alten Schmiedenhof

Die Stadtbibliothek Basel zählt rund 750 000 Besuche jährlich. Durch die Modernisierung und Erweiterung konnte die Fläche verdoppelt werden. Den historischen Bestand des Zunfthauses zum Schmiedenhof mit den aktuellen Bedürfnissen einer Mediathek zu verbinden, war eine der wichtigsten Herausforderungen.

Der Innenhof mit dem prägnanten Turm ist so ausgelegt, dass er als urbaner Freiraum und als Bühne für Freiluftveranstaltungen funktioniert.

Ein Rückbau stand im Zentrum des architektonischen Konzepts. Er bedeutet eine wichtige denkmalpflegerische Korrektur. Der Innenausbau brachte die Erdbebenertüchtigung und eine neue interne Erschliessung, wobei die Raumorganisation auf eine klare Orientierung ausgerichtet ist.

 

Interior Design

Verweilen und begegnen. Ein neues Nutzungskonzept erleichtert den 750 000 Besuchern die Orientierung und überlässt der Mediathek den ihr zustehenden Raum, während der neue Eingang diese als Begegnungszone mit Café und Veranstaltungen aufwertet. Eine kontrastreiche, intensive Farbgebung verleiht den neuen Räumlichkeiten ein modernes, fröhliches Ambiente.

 

Jahr 2015
Ansprechpartner Jürg Toffol
Auftraggeber GGG Basel
Architekt Itten+Brechbühl AG
Planung 2012
Baubeginn 2013
Inbetriebnahme 2015
Geschossfläche 2500 m2
Fotos Lilli Kehl, Basel