3. Preis
3. Rang
Jahr 2021

Laborgebäude RO 1033

Das Laborgebäude RO 1033 markiert einen Meilenstein in der Entwicklung des innerstädtischen Entwicklungsgebiets Rosental Mitte. Mit dem An- und Umbau des Gebäudes wird ein erster Schritt zur Wandlung des Quartiers von einem geschlossenen Industrieareal zu einem lebendigen Teil der Stadt Basel vollzogen. Das Gebäude wandelt sich von einem Volumen im Industriequartier zu einem Haus in der Stadt. Mit der schrittweisen Öffnung des Areals entlang der Sandgrubenstrasse und der geplanten Riehenteichanlage rückt das Gebäude allmählich in eine prominente Lage im neu entstehenden Quartier.

Auftraggeber Immobilien Basel-Stadt
Architekt Itten+Brechbühl AG
Totalunternehmung HRS Renovation AG
Geschossfläche 8 860 m2
Bauvolumen 35 330 m3
Weiteres Reinraum Anforderungen
Visualisierungen Archealizar