Neubau Spital Simmental – Saanenland BE

2. Preis
Jahr 2015

An dem offenen Wettbewerb beteiligten sich 18 Büros aus dem In- und Ausland. Die Jury entschied sich im Oktober 2015 einstimmig für die Vergabe des 2. Preises an das Projekt «Nimm 2» von IttenBrechbühl.

Mit diesem Wettbewerb wollen die STS AG, Alterswohnen STS AG sowie die Betreiber der privaten Arztpraxen die geeigneten Voraussetzungen für eine integrierte Versorgung «unter einem Dach» schaffen. Das Konzept der integrierten Versorgung sieht deshalb vor, die räumlichen Bedürfnisse des Akutbereiches, den Ersatzbedarf von Alterswohnen und die Räume der privaten Arztpraxen in einem Neubau funktional optimiert zu erfüllen und gemeinsame Synergien zu nutzen.

Das Projekt schlägt vor, den bestehenden Teil Alterswohnen mit einer zusätzlichen Zeile im Norden des Areals zu Ende zu bauen und an prominenter Stelle im Osten den Neubau für das Spital zu erstellen. Die beiden Gebäude sind durch einen internen Wandelgang übergreifend verbunden und definieren zusammen den gemeinsamen Aussenraum als Begegnungszone mit Restaurant.  Die Formensprache des Volumens unterstreicht ihre Einheit als Gesamtensemble.

Auslober Spital STS AG, Thun BE
Geschossfläche 14 600 m2
Bauvolumen 53 600 m3
Visualisierungen Nightnurse Images GmbH, Zürich