Verfahrensbegleitung Arealüberbauung Zelgli, Staufen AG

Die Bauherrschaft plant in der Gemeinde Staufen bei Lenzburg/AG ein Neubauprojekt mit drei Mehrfamilienhäusern und einem Gewerbegebäude, einer unterirdischen Einstellhalle und Aussenparkplätzen. Projektziel ist es, ein wirtschaftliches Neubauprojekt zu realisieren.
Dafür wurde eine Totalunternehmerausschreibung durchgeführt auf der Grundlage der Planung des Architekten. Die Planung wurde bis zur Phase Baubewilligung erstellt.

IttenBrechbühl führte für den Auftraggeber die TU-Submission (Einladungsverfahren) durch und hatte dabei folgende Aufgaben:

  • Leiten, Protokollieren der Bauherrensitzungen
  • Sicherstellen der Interessen der Bauherrschaft innerund ausserhalb der Projektorganisation
  • Koordination/Information zwischen Bauherrschaft und Bieter
  • Erstellen und Führen des Verfahrens-Terminprogramms
  • Führen der Projektkosten
  • Erstellen des Verfahrensprogramms
  • Anschreiben möglicher Anbieter
  • Durchführen der TU-Submission
  • Fragenbeantwortung und Auswertung der Angebote
  • Führen der Präsentationen und Verhandlungen
  • Empfehlung an die Bauherrschaft
  • Erstellen und Abschluss TU-Vertrags
Ansprechperson Beat Gafner
Auftraggeber Reliag AG
Bautreuhand Itten+Brechbühl AG
Mandatsbeginn Juni 2016
Mandatsende Mai 2017
Mingergie Standard
Anlagekosten 25 Mio. CHF