Pflegeheim für Alzheimer Kranke Domus Hyperion, Arogno TI

Eingebettet in die Landschaft über dem Lago di Lugano

Arogno liegt an schöner Lage weit oberhalb des Sees. Dort errichtet die Fondazione Tusculum ein neues Pflegeheim für Patienten mit Alzheimer, das die bestehenden Gebäude der Stiftung ergänzt.

Mit dem prismenförmigen Grundriss fügt sich das Gebäude harmonisch in die Umgebung ein. Der viergeschossige Bau ist in den Hang gebaut. So gelangt man durch einen Pfad im Grünen zum deutlich ausgeprägten Haupteingang. Es folgen die geschlossenen Bereiche, die für komplexe Fälle vorgesehen sind. Viel Wert legt man darauf, durch das Farbkonzept und durch den Einsatz von architektonischen und akustischen Elementen eine maximale Orientierung zu schaffen.

Die Lage und die Anlage des Gebäudes bringen es mit sich, dass alle Räume viel Licht haben und dass sich eine weite, beruhigende Aussicht in die Natur bietet.

Ansprechpartner Andrea Molina
Auftraggeber  Fondazione Tusculum Arogno
Architekt / Generalplaner Itten+Brechbühl AG
Planung   Orsi & Associati, Itten+Brechbühl AG
Baubeginn 2015
Inbetriebnahme 2018
Geschossfläche ca. 3315 m2
Bauvolumen   ca. 11 000 m3