Neubau Wohn- und Schulgebäude Leutschenbachstrasse, Zürich Seebach

Das Gebäude ist Teil eines sich rasch entwickelnden Stadtquartiers in unmittelbarer Nachbarschaft des Leutschenbachparks in Zürich. Mit seiner prägenden Erscheinung ergänzt der Neubau das wachsende Stadtbild. Die gefalteten und vorgehängten Fassadenelemente aus Faserbeton geben dem Gebäude aus jedem Blickwinkel ein neues Gesicht. Im Erdgeschoss bietet der Neubau Raum für eine Schule, in der Jugendliche Unterstützung finden, sich in die Berufswelt zu integrieren. Im Raumprogramm sind neben den klassischen Schulräumen auch eine Mensa sowie verschiedene Werkzentren untergebracht, wodurch der Praxisbezug in der Ausbildung gefördert wird. Die oberen Geschosse bestehen hauptsächlich aus Mietwohnungen, die durch einen Laubengang erschlossen sind. Die grosszügigen Loggien und Terrassen sind überwiegend zum Leutschenbachpark hin ausgerichtet und tragen zu einer attraktiven, lichtdurchfluteten Wohnatmosphäre bei.
Der Freiraum im Innenhof wird durch das durchmischte Nutzungskonzept von Wohnen und Schule zur Begegnungszone.

Ansprechpartner Simon Wacker
Auftraggeber Stiftung Allopa
Architekt Cerv + Wachtl Architekten ETH/SIA  / Itten Brechbühl AG
Baubeginn 2019
Inbetriebnahme 2021
Geschossfläche 11 000 m2
Gebäudevolumen 33 500 m3