Neubau Holligen Schlossmatte Ost BE

Das Grundstück befindet sich in der Nähe des Loryplatzes in Bern, mit optimaler Anbindung an den öffentlichen Stadtverkehr. Die Grundeigentümer realisieren eine Wohnüberbauung mit drei Häusern. Das Programm besteht aus insgesamt 47-Mietwohnungen im mittleren Preissegment mit 2-, 2.5-, 3.5- und 4.5-Zimmerwohnungen, 2 Ateliers und einer unterirdischen Einstellhalle mit 43 Autoabstellplätzen.

IttenBrechbühl unterstützt den Auftraggeber von der Projektenwicklung bis zur Bauwerksvollendung. Hauptsächlich beinhaltet der Auftrag

  • die übergeordnete Leitung der Projektabwicklung.
  • die Verfahrensbegleitung für die TU-Ausschreibung im Einladungsverfahren (Erarbeiten des Ausschreibungsdossiers, Prüfung und Auswertung der eingereichten Unterlagen, Begleitung in den Vergabeverhandlungen und im Vertragsabschluss)
  • das Terminmanagement
  • das Kosten- und Projektänderungscontrolling
  • das Führen der Anlagekosten
  • die Qualitätskontrolle
  • die Überwachung der Ausführungsarbeiten
  • die Vertretung der Bauherrschaft im Abnahmeprozess
  • das Sicherstellen eines geordneten Projektabschlusses
Ansprechpartner Beat Gafner
Auftraggeber Miteigentümerschaft Holligen Ost
Bautreuhand Itten+Brechbühl AG
Architekt Büro B Architekten AG
Baubeginn August 2015
Bezugsbereit ab 1.4.17 (etappenweise)
Mieteinheiten Wohnungen 47
Minergie Standard
Fotos Damian Poffet, Liebefeld BE