Interkantonales Feuerwehr-Ausbildungszentrum ifa, Gebäude F, Balsthal SO

Für das Interkantonale Feuerwehr-Ausbildungszentrum ifa wurde auf dem ehemaligen Von Roll-Areal in Balsthal SO ein zeitgemässes Schulungsgebäude mit integrierter Aula realisiert. Anfängliche Umbaupläne des bestehenden Hauses wurden zugunsten eines zweckmässigeren Neubaus angepasst.

Die bestehenden Gebäude des ifa gruppieren sich heute um einen zentralen Platz, der durch das neue Gebäude und die radial ausgerichtete Umgebungsgestaltung als Begegnungszone gestärkt wird. Von hier aus werden die bestehenden Gebäude und der Neubau erschlossen.

In seiner Materialität und Farbigkeit, Fassadengestaltung und Gebäudehöhe nimmt das Ausbildungszentrum Bezug auf die umliegenden Bauten, fügt sich harmonisch ein und komplettiert das Gesamtensemble. Während das Erdgeschoss mit seinen minimalistischen Öffnungen und dem groben Putz trutzig-solide anmutet, setzen mäanderartige Bänder den Obergeschossen eine Dynamik auf, die einem Feuerwehrausbildungszentrum entspricht.

Ansprechpartner Hofschneider Stefan
Auftraggeber Interkantonales Feuerwehr-Ausbildungszentrum
Architekt Itten+Brechbühl AG
Planung 2014-2016
Baubeginn 2016
Inbetriebnahme 2017
Geschossfläche 1547 m2
Bauvolumen 5875 m3
Fotograf Sandra Stampfli, Bern