Hotel Royal Savoy, Lausanne VD

Eine Hotel-Legende erstrahlt in neuem Glanz

Das Anfang des 20. Jahrhunderts erbaute Haus wird total saniert, umgebaut und erweitert. Auf dem südlichen Teil des Grundstückes entsteht in neues Gebäude. Es zeichnet sich wie das Hauptgebäude durch sorgfältige Materialisierung, durchdachte Abläufe und durch ein hochwertiges Design aus. Form und architektonische Ausgestaltung des Erweiterungsbaus sind so bestimmt, dass dieser sich in das bestehende Gelände des ehemaligen Hotelparks einfügt.

Für die komplexe Projektleitung auf der Seite des Bauherrn ist IttenBrechbühl verantwortlich.

Ansprechpartner Robin Kirschke
Auftraggeber S.A. de l’Hôtel Royal Lausanne
Architekten Florian Felder Arch. / AHA Architekten AG / Designer MKV Design, London / ib Schirmer, Berlin
Bauleitung seit 2013 Itten+Brechbühl AG
Planung 2009–2014
Baubeginn 2012
Inbetriebnahme 2015
Zimmer 200
Geschossfläche 21 400 m2
Bauvolumen 81 200 m3
Visualisierungen Hôtel Royal Savoy
Foto Franziska Werren, Lausanne