Flughafenkopf Zürich, Airside Center, Bahnhofterminal und Check-in 3

Flughafenkopf und Flughafenherz

Strukturelle Klarheit im Flughafenlabyrinth schaffen zwei neue, während des laufenden Betriebes realisierte Bauten, das Airside Center als Empfangs- und Transithalle und der neue Bahnhofterminal als Schnittstelle der verschiedenen Verkehrsbereiche.

Das Airside Center ist das Herz des Flughafens. In einem leichten Schwung erstreckt sich das Gebäude zwischen den Terminals A und B. Die grosse Glasfront ist als Schaufenster konzipiert. Sie empfängt mit ihrer architektonischen Geste die ankommenden Gäste. Der Innenraum öffnet sich als hohe und helle Halle mit mehreren Geschossen.

Der Bahnhofterminal ist durch den durchdachten Umgang mit dem Licht geprägt, das architektonisch und signaletisch bestimmend ist. Zentrales Element ist die grosse Kuppel.

Jahr 2004
Ansprechpartner Alain Krattinger
Auftraggeber Flughafen Zürich AG
Planergemeinschaft Itten+Brechbühl AG / Grimshaw, London / Ernst Basler+Partner, Zürich / Arup, London
Studienauftrag 1. Rang 1996
Baubeginn 2000
Inbetriebnahme 2004
Geschossfläche 144 000 m2
Davon Kommerzfläche 18 600 m2
Bauvolumen 810 000 m3
Auszeichnungen RIBA International Award 2006 / Schweizer Stahlbaupreis 2005 / Excellence in Design Award 2005 / The Structural Award 2005
Fotos Ralph Bensberg, Zürich / Flughafen Zürich AG