Appartement 7 - Residenz im Tessin

Inspiriert von Meister Le Corbusiers Farbpalette

Hoch über dem Lago Maggiore steht eine herrschaftliche Residenz mit acht grossflächigen Appartements. Die Einrichtung transportiert die architektonische Sprache des Gebäudes ins Innere. Materialisierung und Ausstattung sind von den Eigentümern frei ausgewählt, IttenBrechbühl übernahm die Beratung.

Der Wohnbereich im Appartement 7 ist in Grautönen gemäss der Palette von Le Corbusier gehalten. Der Coffetable «Camp Fire» stammt aus der Röthlisberger Kollektion; das Sofa von Flexform, der Esstisch von Cassina, die Stühle von Zanotta und die Pendelleuchte von Foscarini schliessen den Reigen des hervorragenden Designs. Das Wand-Nachttischmöbel im Doppelschlafzimmer ist eine Spezialanfertigung in dunklem Holz. Gediegen ist auch der Umkleideraum.

Jahr 2014
Ansprechpartner Christoph Arpagaus
Auftraggeber Privat
Architekt Itten+Brechbühl AG
Planung 2012
Baubeginn 2013
Inbetriebnahme 2014
Geschossfläche 170 m2
Wohneinheiten 1
Fotos Hannes Henz, Zürich