Aminona – Ferienresort, Crans Montana VS

Das Projekt ist in 4 Phasen gegliedert und wird in der Gemeinde Crans-Montana im Ort Aminona realisiert. Das geplante Ferienresort grenzt im Süden an die Kantonsstrasse und die Talstation der ehemaligen Seilbahn, im Westen und Norden reicht es bis zum Wald. Im westlichen Teil des Eingriffsperimeters von Zone 1 befindet sich eine Gruppe von Türmen, die renoviert werden müssen. Im Osten des Perimeters kommen die Chalets mit Blick auf das Wohngebiet von Aminona zu stehen.

Der Masterplan schlägt die Schaffung eines neuen Dorfzentrums mit Hotels, Läden, Restaurants, Bars und Aktivitäten vor. In Phase 1 sollen 2 Hotels mit mehreren Gebäuden und 12 Chalets erstellt werden. Für diese Bauten liegt eine Baubewilligung aus dem Jahr 2009 vor. Da das damalige Projekt den heutigen Anforderungen nicht mehr genügt, werden die Pläne überarbeitet und der Gemeinde zur Genehmigung der Änderungen vorgelegt. Das eingereichte Projekt betrifft die Zone 2 und einen Teil von Zone 3. Für die anderen Zonen braucht es einen Detailbebauungsplan (DBP) und/oder eine Baubewilligung. Dieses Projekt wird in einer späteren Phase in Angriff genommen.

Zone 1: Oberdorf mit 178 in die Landschaft eingebetteten Wohnungen und 185 Parkplätzen.

Zone 2: Dorfzentrum mit 3 Hotels und einem diversifizierten Angebot umfangreicher Ferienaktivitäten.

Zone 3: Mix aus Chalets mit 3, 4 und 5 Schlafzimmern, Service und Betrieb über das SPA Hotel Auch die bewilligten 12 Chalets sind in Phase 1 eingeschlossen.

Zone 4: Kommerzielle Zone und Aminona Piazza neben der neuen Seilbahn. Diese Zone ist der ideale Treffpunkt für externe und im Ferienort wohnhafte Gäste. Ein Hotel und 19 Wohnungen im Franchise-System vervollständigen das Angebot der Destination. Zum Mischnutzungsprojekt auf 24'000 m2 gehören auch 250 Parkplätze.

Zone 5: Personaleinrichtungen, Schulungszentrum, Lager sowie zusätzliche Parkplätze für das Hotelpersonal.

Auftraggeber ALRV Aminona Luxury Resort and Village SA
Architekt Itten+Brechbühl AG | Callison RTKL
Baubeginn 2021
Inbetriebnahme 2023
Geschossfläche 130 000 m2
Anzahl Zimmer 1056
Anzahl Parkplätze 1016
Visualisierungen MKV Design, London