Designlab architecture und IttenBrechbühl sind die Gewinner eines Wettbewerbs für den Bau von Industrie- und Gewerbegebäuden in Meyrin GE

Im Rahmen der Erschliessung der Industriezone «Plantin» in Meyrin im Kanton Genf hat die Stiftung für die Industriegebiete Genfs (frz.: FTI) parallel durchgeführte Studienaufträge für den Bau eines oder mehrerer Gebäude lanciert, die für die Genfer Industrie und die lokalen Handwerker insbesondere im Baugewerbe bestimmt sind. In einem zweistufigen Auswahlverfahren gewann das von den Architekten designlab architecture und IttenBrechbühl sowie den Ingenieursbüros ab ingénieurs sa und BG Ingénieurs Conseils eingereichte Projekt «Atelier» den Wettbewerb.

Zum Wettbewerb

Computergrafik: designlab architecture und IttenBrechbühl