Prix Bilan de l'immobilier 2020

Vortex gewinnt den 1. Preis des Prix Bilan de l'immobilier 2020 in der Kategorie «Bâtiment résidentiel mixte» (Gemischte Wohnnutzung)

Sept.2020
Am Dienstag 15. September fand in der Vaudoise Arena in Lausanne die Preisverleihung der 9. Ausgabe des «Prix Bilan de l'immobilier 2020» statt. Vortex gewinnt den ersten Preis in der Kategorie «Bâtiment résidentiel mixte». Das in Zusammenarbeit mit Dürig Architekten realisierte Gebäude in Chavannes-près-Renens (VD) beherbergte kurz nach der Fertigstellung Ende 2019 bereits Athletinnen und Athleten für die Olympischen Jugend-Winterspiele 2020. Heute ist Vortex eine Studentenunterkunft mit 712 Wohnungen für Studierende und Hochschulgäste.
Wir freuen uns darüber und sind stolz auf diesen Preis.
Fotos @Fernando Guerra

Prix Bilan Artikel

Zum Projekt

 

Der Neubau Headquarter Scott Sports gewinnt den 1. Preis des Prix Bilan de l'immobilier 2020 in der Kategorie «Bâtiment administratif mixte» (Gemischte Verwaltungsgebäude)

Sept.2020
Am Dienstag 15. September fand in der Vaudoise Arena in Lausanne die Preisverleihung der 9. Ausgabe des «Prix Bilan de l'immobilier 2020» statt. Der Neubau Headquarter Scott Sports gewinnt den ersten Preis in der Kategorie «Bâtiment administratif mixte», einem Wettbewerb der Zeitschrift Bilan und des SVIT Romandie.
Das in Givisiez (FR) stehende Gebäude wurde nach einer dreijährigen Bauphase fertiggestellt. In diesem repräsentativen Gebäude bietet einer der weltweit führenden Sportartikelhersteller Platz für beinahe 600 Mitarbeitende.
Wir freuen uns darüber und sind stolz auf diese Auszeichnung.
Fotos @IttenBrechbühl
 

Prix Bilan Artikel

Zum Projekt