Durchbruch V-Bahn Grindelwald-Jungfraujoch

Durchbruch bei der V-Bahn Grindelwald-Jungfraujoch

Am 15. März 2019 erfolgte der Durchbruch des neuen Verbindungstunnels am Fusse der Eigernordwand von der künftigen Bergstation des neuen Eiger-Express zum Eigergletscher. 

Mit diesem Akt konnte ein wichtiger und zeitkritischer Meilenstein eingehalten werden, welcher die Weiterführung der Bauarbeiten sicherstellt, so dass die neue Bahn den Betrieb im Winter 2020/ 2021 planmässig aufnehmen kann.

IttenBrechbühl unterstützt in diesem spannenden Leuchtturm-Projekt die Bauherrschaft Jungfraubahnen/GGM treuhänderisch und unterstützt diese beim Projektcontrolling, insbesondere bezüglich Termin- und Kostenüberwachung der zeitkritischen Projektteile mit erheblichem Kostenrisiko.

Beitrag auf SRF1 vom 15. März 2019

Artikel «BZ Berner Zeitung online» vom 15. März 2019

Artikel «Hotelrevue» vom 15. März 2019

Details zum Projekt