Feuerwehrstützpunkt Tioleyres, Murten FR

Die Feuerwachen von Murten und zehn umliegenden Gemeinden werden in einem Feuerwehrstützpunkt in Tioleyres zentralisiert und gleichzeitig auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Das Volumen schiebt sich rückwärts in den Hang und schafft dadurch einen Vorplatz für Übungen der Feuerwehr. Das Dach steigt nach vorne an und bildet eine spannungsvolle Gegenbewegung zur Hangneigung. Eine zweigeschossige Halle für 22 Fahrzeuge nimmt zwei Drittel des Innenraums ein. Rechts sind die Diensträume zweigeschossig angeordnet: Unten die zweckmässigen Serviceräume, die den Reinigungs- und Wartungsprozess der Feuerwehrgeräte Schritt für Schritt abbilden, oben Büros und Sitzungszimmer, Mehrzwecksaal, Nasszellen, Fitnessraum und Schlafräume. Materialisierung und Ausstattung sind den Anforderungen entsprechend einfach und zweckmässig.

Ansprechpartner Christoph Arpagaus
Auftraggeber Feuerwehrverband Region Murten
Architekten Itten+Brechbühl AG
Planung 2015-2018
Baubeginn April 2018
Inbetriebnahme August 2019
Geschossfläche 2980 m2
Bauvolumen 19 000 m3
Parkplätze 40