Erfolgreiche Zusammenarbeit der Stiftung Kliniken Valens mit IttenBrechbühl

Das Stadtspital Triemli in Zürich möchte bis 2023 auf seinem Areal eine Rehabilitationsklinik mit 120 Betten bauen und suchte für diesen Bau eine Partnerorganisation. Aus vier Bewerbern erhielten die Kliniken Valens den Zuschlag - das Bauliche Konzept ihrer Eingabe hat IttenBrechbühl erarbeitet.

Die Vorschläge der Kliniken Valens seien passgenau auf die Stadtspitäler Triemli und Waid zugeschnitten gewesen und die Stiftung habe auch die finanzielle Tragbarkeit eines solchen Projekts überzeugend darlegen können, schreibt die NZZ basierend auf einer Medienmitteilung des Triemlispitals.